Dr. Marion K. Schäfer

Neben allen klassischen gynäkologischen und geburtshilflichen Themenbereichen, betreue ich Sie gerne zudem bei Inkontinenz- und Senkungsbeschwerden, Dysplasien der Zervix (auffälliger PAP-Abstrich), in allen operativen und onkologischen Fragestellungen, sowie in meiner Akupunktursprechstunde. Ich verfüge zudem über eine intensive Ausbildung im Bereich der Palliativmedizin, so dass ich meine Patientinnen auch am Ende ihres Lebens kompetent begleiten kann.

Nach der Beendigung des Studiums der Humanmedizin (an den Universitäten Ulm, Basel, München) absolvierte ich meine Facharztausbildung zur Fachärztin für Frauenheilkunde und Geburtshilfe in der Frauenklinik am Klinikum Augsburg, um dort nachfolgend eine Spezialisierung im Bereich der gynäkologischen Chirurgie (insbesondere Mamma-Chirurgie, Beckenbodenchirurgie und minimal-invasive Chirurgie) und der Betreuung onkologischer Patientinnen anzuschließen.  Im Rahmen dessen erfolgte außerdem die Weiterbildung zum Palliativmediziner, sowie regelmäßige Vortragstätigkeit, zudem Lehrtätigkeit an den zugehörigen Schwestern-und Physiotherapieschulen.

Seit Februar 2017 arbeite ich nun gemeinsam mit meiner langjährigen Kollegin Frau Anstett zusammen, seit April 2018 mit einer eigenen kassenärztlichen Zulassung im Rahmen unserer Gemeinschaftspraxis in der Philippine-Welser-Straße in Augsburg.

Lebenslauf und Qualifikationen:

Dr. Marion Katharina Schäfer, geb. Hillenbrand - 

geboren 1973 in München, verheiratet, drei Kinder - wohnhaft in Augsburg

1983 - 1993 - Gymnasium bei St. Anna, Augsburg (inkl. ein Jahr Rotary-Schüleraustausch in USA)

1993 - 2000 - Studium der Humanmedizin an der Albert-Einstein Universität Ulm, der LMU in  München und an der Universität Basel/Schweiz

2004 - 2017 - Facharztausbildung und nachfolgend Fachärztin für Frauenheilkunde und Geburtshilfe an der Frauenklinik des Klinikum Augsburg

Mai  2007 - Promotion in der Humanmedizin ("Das operative Management von Prolapsgeschehen im weiblichen Genital – ein Vergleich von laparoskopischer Sacrocolpopexie und transvaginaler Polypropylenenetzeinlage" an der Ruprecht – Karls – Universität, Heidelberg)

Zusatzqualifikationen:

  • KV-Zulassung zur Durchführung des Brustultraschalls
  • KV-Zulassung zur Durchführung der erweiterten Fehlbildungssonographie sowie der geburtshilflichen und gynäkologischen Dopplersonographie
  • KV-Zulassung zur psychosomatischen Grundversorgung
  • Kolposkopiediplom der AG für Cervixpathologie und Kolposkopie
  • Zertifikat der AGO zur onkologischen Diagnostik und Therapie - Bereich Gynäkologie (Erstzertifikat 2008, Re-Zertifizierung 2014)
  • Zusatzbezeichnung Palliativmedizin angestrebt – Ausbildung (120 Stunden Fallseminare, 40 Stunden Kurs-Weiterbildung, Fallsammlung) bereits komplettiert 
  • Akupunktur-Diplom der DÄGfA 
  • Zertifizierte K-Taping-Therapeutin
  • Absolvierung zahlreicher Fortbildungsmaßnahmen für Sonographie (Geburtshilfe, Mamma), Hormontherapie, onkologische Therapie, Kommunikation, Schmerztherapie etc.
  • Vortragstätigkeit im Rahmen von Veranstaltungen für Patientinnen (z.B. MammaNetz, mamazone, vhs Augsburg-Land)

Chirurgische Qualifikation:

  • Beckenbodenchirurgie (Deszensus- und Inkontinenzoperationen, insbesondere vaginale und vaginal-laparoskopisch kombinierte Eingriffe)
  • Laparoskopische Chirurgie (alle gängigen gynäkologischen Eingriffe)
  • Mammachirurgie (3 Jahre als Junior-Mamma-Operateur im Brustzentrum)
  • Abdominale Chirurgie, geburtshilfliche Eingriffe, sowie alle ambulant durchführbaren gynäkologischen Eingriffe

 

Mitgliedschaften:

Stellvertretende Bezirksvorsitzende (Schwaben) des Berufsverbands der Frauenärzte (bvf)

Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe (DGGG)

Mitglied der Deutschen Menopausengesellschaft (DMG)

Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Zervixpathologie und Kolposkopie 

Mitglied des Qualitätszirkels Augsburger Gynäkologen

Sprachkenntnisse:

Deutsch und Englisch – fließend

Französisch – gute Kenntnise

Italienisch – Grundkenntnisse