Schwangerschaft

Hier finden Sie wissenswerte Erklärungen und praktische Hinweise, die Sie über den Ablauf Ihrer Schwangerschaftsbetreuung in unserer Praxis informieren.

Sehr geehrte Patientin, liebe werdende Mutter,

die Zeit der Schwangerschaft ist eine spannende und erwartungsvolle Zeit mit viel Freude und intensiven Erfahrungen. Es ist ein ganz besonderes Ereignis in Ihrem Leben, und sie fragen sich auch:

Was kann ich tun, damit mein Kind gesund zur Welt kommt?

Wir geben Ihnen wissenswerte Erklärungen und praktische Hinweise, die Sie über den Ablauf Ihrer Schwangerschaftsbetreuung in unserer Praxis informieren.

Die gesetzlich vorgeschriebenen Mutterschaftsrichtlinien bieten Ihnen ein breites Angebot für medizinisch notwendige Leistungen. Dieses Vorsorgeprogramm nützt Ihnen und Ihrem Baby allerdings nur dann, wenn Sie es regelmäßig in Anspruch nehmen. Kontinuierliche Untersuchungen sind die Voraussetzung dafür, Schwangerschaftsrisiken so schnell wie möglich zu erkennen und zu behandeln.

Darüber hinaus sind jedoch weitere Untersuchungen und Maßnahmen sinnvoll und wünschenswert.

In unserer Praxis bieten wir Ihnen ein breites Spektrum an Zusatzleistungen an. Da diese Untersuchungen nicht Bestandteil der gesetzlichen Mutterschaftsvorsorge sind, erfolgt keine Kostenübernahme durch Ihre gesetzliche Krankenkasse. Über die Kosten informieren wir Sie gerne. Private Krankenkassen decken diese Leistungen i.d.R. ab.

Jede Schwangerschaft ist genauso wie das sich entwickelnde Kind einmalig.

Wir stehen Ihnen jederzeit für Fragen und Wünsche gerne zur Verfügung.

Auflistung zu den Mutterschaftsuntersuchungen

SSW

Gesetzliche Gesundheitsleistungen (GKV)

Zusatzleistungen

4-8

SS-Feststellung, Untersuchung, Mutterpassanlage mit Blutentnahme:

  • Antikörpersuchtest
  • Rötelnimmunität
  • Luestest
  • Hämoglobinbestimmung (Eisenwert)
  • Chlamydien-Screening (Urin)

9-12

Mutterschaftsvorsorgeuntersuchung

1. Ultraschall-Screening

14-16

Mutterschaftsvorsorgeuntersuchung

1. Ultraschall-Screening

18-22

Mutterschaftsvorsorgeuntersuchung

2. Ultraschall-Screening

22-24

Mutterschaftsvorsorgeuntersuchung

2. Antikörpersuchtest

26-28

Mutterschaftsvorsorgeuntersuchung

1. CTG
bei Rh negativer Mutter: Rhesus-Prophylaxe

Hebammenvorstellung

30-32

Mutterschaftsvorsorgeuntersuchung

3. Ultraschall-Screening

CTG

32-35

Mutterschaftsvorsorgeuntersuchung

CTG

HBsAG

Vorstellung Geburtsklinik

34-37

Mutterschaftsvorsorgeuntersuchung

CTG

Bescheinigung über Entbindungstermin

40.

Mutterschaftsvorsorgeuntersuchung

CTG